Nahaufnahmen zur Früherkennung

https://monsterwerk.de/bilder/2019/DSC09145.jpg

Leider sehe ich selbst mit Brille nicht so gut, so dass ich der digitalen Technik äußerst dankbar bin. Immer mal wieder mache ich Nahaufnahmen von jedem einzelnen Vogel, um z.B. Schnabel und Wachshaut genauer betrachten zu können. Manche Krankheiten oder Mangelerscheinungen kann man auf diese Weise schon im frühen Stadium gut erkennen.

Dabei entstehen auch immer wieder mal sehr schöne Aufnahmen. „Nahaufnahmen zur Früherkennung“ weiterlesen

Anleitung: Wasser nuckeln

Anleitung: Wasser nuckeln

So manches Mal werde ich von anderen Welli-Haltern darum beneidet, dass meine Vögel so gerne Wasser aus der Spritze nuckeln. Das kann natürlich im Krankheitsfall durchaus hilfreich sein. Es macht ihnen aber nebenbei bemerkt so viel Freude, dass sie das sehr gerne annehmen und sich gar um die besten Plätze in der ersten Reihe kloppen, oder wie Zilla, die das Baden an der Spritze sehr gerne mag. „Anleitung: Wasser nuckeln“ weiterlesen

Der Diätplan

Der Diätplan

So, die fetten Tage sind endlich vorbei und die 7 Zwerge (die 6 Kobolde und ich) hinter den Outbäcklebergen müssen nun wirklich Diät machen. Die Lise wurde vom Mücke gestopft wie eine Weihnachtsgans. Er selbst war immer ein Dickerchen und ist nun richtig schön schlank geworden. Das schaute fast danach aus, als wenn er seine „Pfunde“ auf Lise übertragen hätte. Deshalb wird bei uns jetzt das Futter wieder strenger rationiert und auch zum Erarbeiten angeboten, in der Hoffnung, dass die Lise nicht noch weiter zunimmt. Eine Gewichtszunahme ist ja leider ein ewiger Teufelskreis, den auch wir Menschen gut kennen. Je mehr Übergewicht, desto weniger bewegt man sich und nimmt immer weiter zu. „Der Diätplan“ weiterlesen

Charly inhaliert

Wellis fangen und fixieren – Dunkelmethode mit Kiste

Wellis fangen und fixieren – Dunkelmethode mit Kiste

Da ich anfangs große Angst hatte, meine Wellis zu fangen oder gar zur Medizingabe zu fixieren, entwickelte ich die folgende Methode. Dabei ist meiner Meinung nach der Stress auf das Mindeste reduziert, es dauert nicht lange und nicht nur der Welli kommt gut dabei weg: auch ich hatte bald keine weichen Knie mehr.

Voraussetzung ist, dass der Raum abgedunkelt werden kann. „Wellis fangen und fixieren – Dunkelmethode mit Kiste“ weiterlesen